KnitPro-Nadelspiel

Posted on Posted in Decken, Diverse

Die KnitPro-Nadeln lassen mir keine Ruhe 🙂

Knitpro Nadelspiel
Knitpro Nadelspiel

Nachdem für mein Tuch-stricken die Metall-Nadelspitzen geliefert wurden, bin ich ganz hin und weg davon. Es hat sich kein weiteres Mal ein Gewinde gelockert und die kuschelwolle flutscht nur so über die Nadeln.

Nun ist es ja so, dass der Beginn des Deckchen-Strickens immer grauenvoll ist. Ich sage immer, wer die ersten Reihen überlebt, den haut nichts mehr um 🙂

Jedenfalls ist es bei mir so, dass in den ersten Reihen die Nadeln des Nadelspiels sehr häufig drohen, herauszurutschen (ich versehe die Enden mit Korkenstückchen, damit es nicht passiert). Ich hatte bisher nur Nadelspiele aus Metall in der dünnen Nadelstärke.

Jetzt habe ich gesehen, dass es geniale Nadeln von KnitPro gibt. Sie sind aus Holz und dürften nicht so glatt und rutschig sein, wie die aus Metall. Außerdem sind sie nur 15 anstatt 20 cm lang. Das ist für den kleinen Maschenanschlag von 8 Maschen genau das richtige, bevor man auf die kleinste Rundnadel in 40 cm oder 60 cm übernimmt.

Zudem sind sie dunkel-bunt, da wird man helle Wolle/Maschen besonders gut erkennen können!

Heute sind die Nadeln geliefert worden und ich bin schon ganz gespannt darauf. Neues versuche ich auch mal beim Material. Bisher habe ich Decken immer nur aus 100% Baumwolle gestrickt. Jetzt versuche ich es mit ebenso dünnem Garn aus reinem Leinen.

Ich werde über die Nadeln und das Garn berichten, sobald ich ein Deckchen starte. Erst einmal muss mein Tuch „Starkiss“ fertig werden.

Schreibe einen Kommentar